Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.07.2000

Bertelsmann ändert seine Internet-Pläne

MÜNCHEN (CW) - Die Bertelsmann AG verabschiedet sich von der Multimarkenstrategie beim Verkauf von Büchern und CDs über das Internet.

Bisher wurde den eigenen Sites wie dem Buchhändler Barnesandnoble.com, dem Buch- und Musikversand Bol, der Musikseite Getmusic und dem Internet-Angebot des Bertelsmann Buchclubs ihre Firmenadresse belassen. Nun gab Konzernchef Thomas Middelhoff in einem Gespräch mit der "Financial Times" bekannt, dass das gesamte Internet-Angebot innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate unter einem einheitlichen, nicht näher bezeichneten Markennamen oder Markennetzwerk gebündelt werden solle. Aus diesem Grund sei auch der Börsengang von Bol gestoppt worden.

Ziel ist es, nach dem Ende der AOL-Kooperation jetzt auf eigenen Wegen zur weltweiten Führerschaft beim Medienvertrieb zu gelangen. Begleitet wird die Neuorientierung von Investionen in Höhe von sieben Milliarden Mark in den kommenden drei Jahren. Künftig will sich der Konzern stärker der digitalen Distribution von Buchtexten und Musikdateien verschreiben. Dazu kommen Aufkäufe von Wettbewerbern. So wurde jetzt für 117 Millionen Dollar der CD-Shop Cdnow aus Fort Washington im US-Bundesstaat Pennsylvania übernommen.