Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.2008

Bertelsmann verzeichnet im 1H leichten Umsatzrückgang

GÜTERSLOH (Dow Jones)--Die Bertelsmann AG hat im ersten Halbjahr 2008 im fortgeführten Geschäft einen leichten Umsatzrückgang verzeichnet. Der Umsatz gab im Berichtszeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 1,2% auf 7,6 Mrd EUR nach, teilte der Medienkonzern am Donnerstag mit. Bereinigt um Wechselkurs- und Portfolioeffekte sei der Umsatz um 1,4% gestiegen. Das Operating EBIT fiel auf 681 Mio EUR von 739 Mio EUR.

GÜTERSLOH (Dow Jones)--Die Bertelsmann AG hat im ersten Halbjahr 2008 im fortgeführten Geschäft einen leichten Umsatzrückgang verzeichnet. Der Umsatz gab im Berichtszeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 1,2% auf 7,6 Mrd EUR nach, teilte der Medienkonzern am Donnerstag mit. Bereinigt um Wechselkurs- und Portfolioeffekte sei der Umsatz um 1,4% gestiegen. Das Operating EBIT fiel auf 681 Mio EUR von 739 Mio EUR.

Deutlich Zuwächse verzeichnte das Gütersloher Unternehmen beim Konzerngewinn. Dieser kletterte auf 372 Mio EUR nach 51 Mio EUR im Vorjahreszeitraum. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres war der Konzerngewinn allerdings von Sondereffekten unter anderem im Zusammenhang mit den geschlossenen Napster-Vergleichen belastet worden.

Gesondert ausgewiesen werden im Halbjahresbericht erstmals die nicht fortgeführten Aktivitäten, darunter insbesondere die 50%-Beteiligung am Musik-Joint-Venture Sony BMG, die Bertelsmann an Sony verkauft, sowie die zum Verkauf stehenden bzw. bereits verkauften Clubaktivitäten aus dem Bereich der Direct Group. Das Ergebnis nach Steuern aus fortgeführtem Geschäft lag bei minus 70 Mio EUR nach minus 61 Mio EUR im Vorjahr.

Webseite: http://www.bertelsmann.de - Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)89 5521 40 30 industry.de@dowjones.com DJG/abe/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.