Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Markt fuer Wissensbeschaffung waechst


29.03.1996 - 

Beruf des Info-Brokers bietet gute Chancen fuer Selbstaendige

Informationsbroker beschaffen, so die Bonner Zeitschrift, aus weltweit etwa 7000 Datenbanken unterschiedlicher Anbieter im Auftrag von Unternehmen, Anwaelten und Steuerberatern per PC gezielt alle Informationen, die der Kunde benoetigt. Die groesste Nachfrage nach Recherchen besteht nach Aussagen von Reiner Schwarz-Kaske von der Deutschen Gesellschaft fuer Dokumentation (DGD) derzeit in der chemischen und der Pharma-Industrie sowie im medizinischen Bereich. Hingegen sei der Maschinenbau eher schwach besetzt, "weil in den Unternehmen das Bewusstsein fuer geldwerte Informationsbeschaffung noch nicht ausgepraegt genug ist".

Kuenftigen Informationsvermittlern raet der Dokumentationsexperte, sich auf ein Fachgebiet zu spezialisieren und "darin wirklich gut zu sein". Bei Startkosten zwischen 11000 und 23000 Mark koennen nach Berechnung der Bonner Fachzeitschrift jaehrlich bis zu 150000 Mark verdient werden.

Wenn es um das Gewinnen von Kunden gehe, lohne sich die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Wirtschaftsvereinigungen oder Industrie- und Handelskammern.