Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Berufsbilder


22.06.2001 - 

Berufsperspektiven für News-Junkies

Ein "Information Broker" bringt System in den ausufernden Datendschungel. Das neue Berufsbild erfordert neben viel Elan jede Menge investigative Talente, im Gegenzug bietet der neue IT-Job vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. Von Inge Steutzger*

Professionelle Recherche bedeutet mehr als nur ein bisschen Surfen. Information Broker durchforsten die riesige Menge an Daten, die das Internet anbietet, und verkaufen die aufbereiteten Informationen an Unternehmen. Kleine und mittlere Betriebe nehmen diese Dienstleistung schon heute verstärkt in Anspruch. Große Unternehmen leisten sich dagegen ihre eigenen Informations- und Dokumentationsabteilungen. Momentan gibt es erst etwa 200 selbständige Information-Broker.

Die professionellen Wissensvermittler sind keine klassischen Computerfreaks, so die Autorin Jutta Bachmann. Der Job erfordert neben Datenbank- und CD-ROM-Recherchen viel kommunikative Kompetenz. Neben der klassischen Recherche, dem Sichten von Büchern, Zeitschriften, Kundenberichten und Konkurrenzbeobachtungen, ergänzen Telefoninterviews und Messebesuche die Informationssammlung.

Besonders wichtig ist die Internet-Recherche. Bachmann erläutert in ihrem Buch Aufbau und Modelle von Datenbanken und leitet davon eine Methodik der Online-Recherche ab.

Ist man fündig geworden, gehört eine professionelle Präsentation zum Handwerkszeug. Die Autorin empfiehlt außerdem, neben der mündlichen Darstellung auch Visualisierungsmöglichkeiten zu nutzen. Abgerundet wird das fundierte Buch durch solide kommentierte Linksammlungen.

*Inge Steutzger ist freie Journalistin in München.

Jutta Bachmann: Der Information Broker. Informationen suchen, sichten, präsentieren. München: Addison-Wesley 2000. 277 Seiten, 69,90 Mark, ISBN 3-8273-1703-7.