Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.1985

Beschaffungshaustein komplettiert IS

MÜNCHEN (pi) - Die integrierte Anwendungssoftware IS der Siemens AG ist jetzt von den Münchnern komplettiert worden. Eingesetzt wird dieses Paket auf den Rechnern der Serie 7.500 unter BS2000.

Das Programm "IS-Beschaffung" ermöglicht den genauen Überblick über Bestellvorrat, Lieferanten, Konditionen und Preise. Daten und Fakten lassen sich im Dialog am Bildschirmgerät des Arbeitsplatzes bedarfsgerecht aufbereiten. Die Einkäufer werden von Routinearbeiten entlastet, sie können flexibel und kostenorientiert disponieren.

Die IS erfüllt Herstellerangaben zufolge zwei Grundforderungen an moderne Anwendersoftware: zum einen die dezentrale Datenerfassung und -abfrage und zum anderen die zentrale Speicherung und Verarbeitung aller Unternehmensdaten parallel zum täglichen Geschäftsablauf - mit direktem Zugriff von jeder Abteilung, jedem Arbeitsplatz und jedem (berechtigten) Mitarbeiter. Die IS-Bausteine sind vom DV-technischen Umfeld konsequent getrennt. Dadurch ist der Benutzer unabhängig von Hardware- und Betriebssystemänderungen.

Das jetzt komplettierte Softwarepaket umfaßt die modular aufgebauten Standardprogramme "Beschaffung" (IS-BS), "Produktion" (IS-PD), "Vertrieb" (IS-VT), "Finanzbuchhaltung" (IS-FB) und "Personalwesen" (IS-PW).