Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.05.1975

Bestandsaufnahme im Nu

FRANKFURT - Mit dem neuen tragbaren Datenerfassungs-Terminal Directdata 16 sollen Supermärkte, Kaufhäuser, Lagereibetriebe, Speditionen etc. nach Angaben des Herstellers, der Core Computer Related Equipment GmbH, Frankfurt, gleich "zwei Fliegen mit einer Klappe" schlagen können: Nicht nur die Erfassung sei schneller und sicherer zu bewältigen, darüber hinaus werde auch dem Personal die Bestandsaufnahme umfangreicher Sortimente erleichtert.

Das Terminal ist im Prinzip eine Kombination von Taschenrechner und Magnetband-Kassettengerät Das Tastenfeld verfügt außer den üblichen Eingabetasten über eine 16stellige Anzeige sowie über Additions-, Subtraktions- und Korrekturmöglichkeiten. Es ist über

ein Kabel mit dem Kassetengerät verbunden, das bequem über der Schulter getragen werden kann (siehe Foto).

Vom Kassettenband können die Daten über Datenfernübertragungsleitungen (zum Beispiel Telefon) in jeden beliebigen Rechner eingegeben werden, aber auch Direkteingabe der Standard-Kassette oder Konvertierung auf EDV-kompatible Bänder ist möglich.

Das Gerät entspricht den Postnormen. Es kostet 8000 Mark und soll sowohl bei OEM-Kunden als auch bei Endbenutzern vertrieben werden.

Informationen: Core Computer Related Equipment GmbH, 6000 Frankfurt/Main 50, Am Lindenbaum 24