Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.2013 - 

Auch IT-Abteilungen können mitmachen

Beste Arbeitgeber für 2014 gesucht

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Das Great Place to Work Institute organisiert mit dem Bitkom und der CW wieder den Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in der ITK". Bis 18. Oktober können IT-Unternehmen und IT-Abteilungen teilnehmen.

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Attraktivität von Arbeitgebern zu fördern und der ITK-Branche ein Gütesiegel für Arbeitgeberqualität nach international anerkannten Maßstäben an die Hand zu geben. Erstmals können auch Telekommunikationsfirmen, kleinere ITK-Betriebe mit zehn bis 49 Mitarbeitern sowie größere IT-Abteilungen von Unternehmen anderer Branchen (ab 50 Mitarbeitern) teilnehmen. Die Auszeichnung im Wettbewerb erfolgt differenziert nach Größenklassen und Geschäftsfeldern. Um das Mitmachen attraktiver zu gestalten, wurden die Preise nochmals gestaffelt, so dass kleine Firmen bis 24 Mitarbeiter nur einen Grundpreis von 950 Euro und solche mit bis zu 49 Mitarbeitern 1600 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) zu zahlen haben.

Teamgeist, wie hier bei Sepago durch sportliche Aktivitäten gefördert, ist ein Kriterium für einen guten Arbeitgeber.
Teamgeist, wie hier bei Sepago durch sportliche Aktivitäten gefördert, ist ein Kriterium für einen guten Arbeitgeber.
Foto: sepago GmbH

Basis ist eine anonyme Mitarbeiterbefragung zu Themen wie Vertrauen, Identifikation, Teamgeist, berufliche Entwicklung und Work-Life-Balance. Im "Kultur Audit" werden HR-Verantwortliche zur Personalarbeit befragt, die nach Kriterien wie nachhaltige Personalführung, Chancengleichheit oder Kompetenzvermittlung analysiert wird. Zwei Drittel der Gesamtnote beruhen auf den Ergebnissen der Mitarbeiterbefragung, ein Drittel auf dem "Kultur Audit".

ITK-Unternehmen und Abteilungen können sich bis zum 18. Oktober 2013 für den Wettbewerb "Beste Arbeitgeber in der ITK 2014" anmelden. Ein Informationsblatt für kleine Firmen kann angefordert werden unter kmu@greatplacetowork.de und für die IT-Abteilungen unter cio@greatplacetowork.de.

Für alle, die sich ausführlicher informieren wollen, bietet das Great Place to Work Institute zwei kostenlose Webinare an:

Und das sind die besten IT-Arbeitgeber in 2013

CeBIT-Diskussion: Was zeichnet einen guten Arbeitgeber aus?

Auf der CeBIT diskutierte CW-Redakteurin Alexandra Mesmer mit den diesjährigen Siegern des Great Place-to-Work-Wettbewerbs, was einen guten Arbeitgeber auszeichnet.

Newsletter 'Business-Tipps' bestellen!