Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1980 - 

IBMTelxon-Verbund bei der Spar-Lebensmittelkette:

Bestellsystem mit mobilen Terminals

HAMBURG (vwd) - Ein computergestütztes Verbundsystem zur automatisierten Warenbestellung ist von IBM und Telxon, einem Anbieter von "mobilen Datenerfassungsgeräten" (MDE), für die Lebensmittelkette Spar entwickelt worden.

Nach dem neuen Verfahren, das nach Angaben der Initiatoren einmalig in der Welt ist, können die rund 1100 in dem Unternehmen zusammengeschlossenen Einzelhändler der Lebensmittelbranche mit Hilfe eines MDE-Gerätes Bestellungen aufgeben. Das batteriebetriebene Gerät erlaube flexiblere Dispositionen, weil der Einzelhändler jederzeit - auch nach Feierabend - Waren nachbestellen könne.

Die Apparatur in Form eines Taschenrechners, die mit Sichtzeile und Sensoren ausgestattet ist, soll den juristisch selbständigen Geschäftsleuten nach Auskunft von Spar-Geschäftsführer Helmut Lewerkühne leihweise zur Verfügung gestellt werden. Für dieses System wurde ein Adapter konstruiert, der die mit einer Geschwindigkeit von 1200 Baud eintreffenden akustischen Signale speichert und sie dann umgewandelt mit 9600 Baud an den Rechner weiterleitet.