Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.1983 - 

MPMS um neues Modul

Bestellwesen erweitert

WILHELMSFELD (pi) - Den Zusatzbaustein "Bestellwesen mit Bestellschreibung" für das Material- und Produktions-Management-System "MPMS" hat die OSY-GmbH aus Wilhelmsfeld als Standard-Modul freigegeben.

Das Bestellwesen enthält neben der Lieferantenverwaltung das Erfassen und Verwalten von Bestellungen mit variablen Teile- und Textpositionen, die Bestellschreibung, den Abruf von Mahn- und Rückstandslisten sowie den Ausdruck von Materialbedarfslisten. Die neue Komponente führt die Umrechnung von internen in externe Maßeinheiten durch. Der Wareneingang ist dabei integriert, wobei maschinell zwischen Voll- und Teil-Lieferung unterschieden wird (bei Voll-Lieferung wird die Bestellung maschinell inaktiviert).

Das Gesamtsystem enthält die Standard-Module Stammdatenverwaltung inklusive Stücklistenprozessor und Adreßverwaltung, die Lagerbestandsführung mit Durchschnittspreis-Ermittlung, Führung des Bewegungs-Kontos, Inventurabwicklung und Bestands-Simulation sowie jetzt das Bestellwesen mit Bestellschreibung.

Kundenindividuelle Zusatzbausteine sind die Verkaufsabwicklung/Fakturierung, die Werkstattauftrags-Abwicklung sowie die Vorkalkulation.

Das Produkt ist netzwerkfähig, in MS-Pascal geschrieben, läuft auf dem Sirius-1, IBM-PC sowie kompatiblen MS-DOS-Mikrocomputer-Systemen und kostet in der Grundversion rund 6500 Mark.