Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.04.1993 - 

CW sammelte Stimmen zur CeBIT

Besucher: "Die Messe ist zu gross und zu unuebersichtlich"

Rene Ebeling, Finanzmakler:

Ich wollte mich ueber Software informieren, und ich habe gefunden, was ich gesucht habe. Die Messe gefaellt mir im grossen und ganzen gut.

Hans Gimpl, Einkaeufer:

Ich sehe mich nach Soft- und Hardware um. Ausserdem wollte ich mich ueber die News informieren und geschaeftliche Kontakte knuepfen. Mir faellt der herrschende Preiskampf auf - und leider auch die schlechte Organisation hier. Man muss viel zu lange an den Kassen stehen.

Siefried Suchowski, Teamleiter fuer Netze und Kommunikation bei der Lufthansa:

Ich habe TK-Produkte gesucht und auch gefunden. Die Verkehrsprobleme in Hannover und auf dem CeBIT-Gelaende waren gravierend.

Martin Sassenberg, Student:

Ich bin privat hier und habe vor allem Interesse an Atari- und PC- Software. Ich bin ziemlich enttaeuscht, dass ich einen bestimmten Hersteller nicht gefunden habe. Die Messe im allgemeinen ist zu gross und unuebersichtlich.

Roland Rudolf, Messebauer:

Eigentlich gefaellt es mir ganz gut hier. Leider fehlt ein Informationsleitsystem, um sich bei der grossen Anzahl der Hallen zurechtzufinden. Das Angebot an Soft- und Hardware ist einfach zu umfangreich.

Joerg Peters, DV-Berater:

Ich habe Neuigkeiten gesucht, aber eigentlich nichts gefunden. Es sind viel zu viele Aussteller hier. Ausserdem ist die Anordnung der Staende so unuebersichtlich, dass man sich einfach nicht mehr auskennt. Vielleicht komme ich naechstes Jahr nicht wieder.

Kerstin Rieke, NDR-Werbefrau:

Ich finde es hier ganz nett. Man weiss mittlerweile, welchen Leuten man was in die Hand druecken kann. Manager laufen zumeist vorbei, ohne Interesse zu zeigen. Privatleute hingegen nehmen gerne einen Prospekt mit.

Adventure CeBIT

Martin Backhaus, Schueler:

Ich habe bereits einen 486er und moechte etwas ueber den Pentium- Rechner erfahren. Dafuer schwaenze ich jetzt auch die Schule. Die Eintrittskarten habe ich von meinem Vater, der sie geschenkt bekommen hat, da er eine Firma hat. Ich finde alles zu unuebersichtlich, und so laufe ich staendig im Kreis.

Tobias Maihoefer, Schueler:

Ich bin hier, um Spiele zu suchen, vor allem fuer meinen Amiga. Besonders freut mich, dass ich so billig reingekommen bin. Ich bin ueber den Zaun gestiegen, obwohl 20 Meter entfernt ein Ordner stand.

Jascha Mueller, Schueler:

Wenn ich das Geld haette, wuerde ich mir jetzt ?nen Computer kaufen.

Roland Griesse, Schueler:

Habe privat einen Rechner und wollte sehen, welche neuen Entwicklungen es dieses Jahr gibt. Ferner moechte ich mich spaeter im Karrierezentrum ueber Berufschancen informieren.