Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.04.1993 - 

Intelligente Zeichenerkennung fuer Banken

Betraege auf den Euroschecks werden vom Computer erkannt

Gezeigt wurde ein Einplatzsystem, das auf PC-Basis die Daten des Formulars "Z1" erfasst, das im Auslandszahlungsverkehr eine wichtige Rolle spielt und deren Daten nach Angaben von Scandata bisher per Hand erfasst werden mussten. Das System unterstuetzt sowohl die Formulardefinition als auch eine Reihe von Plausibilitaetskontrollen und die Erkennung und Interpretation von Hand- und Blockschriften. Die Loesung besteht aus einem 486er-PC mit einem zusaetzlichen Prozessor in RISC-Architektur und dem Betriebssystem DOS und einem Flachbett-Scanner fuer die Aufnahme des Formulars Z1. Die erfassten und gegebenenfalls korrigierten Daten werden von dem PC aus an einen Zentralrechner uebertragen.

Unter der Bezeichnung "Image Pro" wurde ausserdem ein System ausgestellt, das EZUe-Standardvordrucke und Euroschecks mit Hilfe der ICR-Schriftenlesung verarbeitet. ICR bedeutet Intelligent Character Recognition und wurde bisher nur bei Ueberweisungstraegern eingesetzt.