Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.2008

Betriebsrat sieht Zeitplan für A350-Jets gefährdet - Die Zeit

HAMBURG (Dow Jones)--Der europäische Flugzeugbauer Airbus steht nach dem gescheiterten Verkauf seiner deutschen Werke an den Bremer Zulieferer OHB einem Zeitungsbericht zufolge unter Zeitdruck. "Dem Unternehmen läuft die Zeit davon", zitiert die Wochenzeitung "Die Zeit" den Airbus-Betriebsrat Thomas Busch. Es sei zu befürchten, dass der Zeitplan für die neue Jet-Familie A350, die von 2013 an ausgeliefert werden soll, nicht eingehalten werden könne. 370 Bestellungen lägen bereits vor.

HAMBURG (Dow Jones)--Der europäische Flugzeugbauer Airbus steht nach dem gescheiterten Verkauf seiner deutschen Werke an den Bremer Zulieferer OHB einem Zeitungsbericht zufolge unter Zeitdruck. "Dem Unternehmen läuft die Zeit davon", zitiert die Wochenzeitung "Die Zeit" den Airbus-Betriebsrat Thomas Busch. Es sei zu befürchten, dass der Zeitplan für die neue Jet-Familie A350, die von 2013 an ausgeliefert werden soll, nicht eingehalten werden könne. 370 Bestellungen lägen bereits vor.

Airbus war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Dem Bericht zufolge sollen die neuen Eigentümer einen Teil der Investitionen für den Bau tragen. Im Konzern sei von 700 Mio EUR die Rede, schreibt das Blatt. "Die neuen Investoren sollen Dollar-Risiken übernehmen und zusätzliche Kosten für die Neuentwicklungen auffangen. Das können Mittelständler wie die OHB nicht stemmen", sagte Busch.

Webseite: http://www.zeit.de DJG/pal/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.