Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.01.1984 - 

Digital Research will noch stärker werden:

Betriebssystem an VM/370 angelehnt

LONDON (CW)-Um mit IBM und AT&T mithalten zu können, hat sich Digital Research nach eigenen Angaben jetzt zu einer neuen Strategie entschlossen: Als Vorlage für das neue Betriebssystem des Softwareproduzenten dient VM/370 von IBM, das die Arbeit mit Kombinationen von anderen IBM-Betriebssystemen "gastweise" ermöglichen soll.

Hatten Vertreter von Digital Research noch vor neun Monaten verlauten lassen, alle Probleme des Unternehmens ließen sich dadurch lösen, die neuen Versionen des Betriebsystems in C zu erstellen, so gehen die Vorstellungen jetzt weit darüber hinaus. Der erste Schritt zu ihrer Realisierung ist jetzt Concurrent CP/M 4.0, ein System, das Herstellerangaben zufolge im PC-DOS-Modus arbeitet und gleichzeitig alle CP/M-Programme unterstützt.

Schlüssel des neuen Betriebssystems sei ein hochspezialisierter Kern, der laut Digital Research von einer "Schale" umgeben ist. Über diese "Hülle" könnten Systemaufrufe und sogar Hardware-Aufrufe von fast allen anderen Betriebssystemen an den Kern übergeben werden. So würden auch MS-DOS-Aufrufe, ja sogar PC-DOS-Aufrufe an Subroutinen in dieser Schale weitergeleitet und gegebenenfalls vom Kern übersetzt.

Theoretisch müßte demzufolge jede Maschine, die mit dem neuen Betriebssystem arbeitet, eine höhere Kompatibilität zum IBM Personal Computer aufweisen als ein System, auf dem MS-DOS läuft. Gleichzeitig soll das Produkt 8-Bit-CP/M-Benutzern kompatible Erweiterungsmöglichkeiten bieten.

Die Version 4.0 von Concurrent soll im März dieses Jahres erscheinen. Das vollwertige, mit VM vergleichbare CP/M, das als Gastumgebung auch Unix zuläßt, ist für 1985 geplant.