Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1999 - 

US-Unternehmen schätzen kombiniertes Know-how

Betriebswirtschaftliches Wissen zahlt sich für DV-Experten aus

SAN MATEO (CW) - Auch in den USA steigen nach der jährlichen Umfrage der CW-Schwesterpublikation "Infoworld" die Gehälter von IT-Experten. Finanziell vorteilhaft wirkt sich die Kombination aus technischem und betriebswirtschaftlichem Know-how auf der mittleren und oberen Management-Ebene aus.

Die größten Gehaltsunterschiede gibt es im oberen Management, wo IT-Experten mit betriebswirtschaftlichem Wissen zehn Prozent mehr verdienen als ihre ausschließlich technologisch orientierten Kollegen. Auch im mittleren Management und in den IT-Abteilungen wirkt sich das Verständnis für unternehmerische Zusammenhänge positiv auf das Einkommen aus.

CIOs dürfen nicht nur IT-Interessen im Blick haben

Vorteile haben Chief Informa- tion Officers (CIOs) mit der Fähigkeit, das Top-Management, die DV-Abteilung sowie die Fachabteilungen miteinander in Einklang zu bringen. Verfügen CIOs ausschließlich über einen technischen Hintergrund, laufen sie Gefahr, sich zu sehr mit den Interessen der IT-Mitarbeiter zu identifizieren und das Unternehmen als ganzes aus dem Blick zu verlieren.

Doch auch für IT-Manager unterhalb der CIO-Ebene sowie Mitarbeiter der DV-Abteilung kann betriebswirtschaftliches Know-how ausschlaggebend sein. So gibt es IT-Spezialisten, die gerade einen neuen Job suchen, weil ihre Abteilung ausgelagert wurde. Im angestammten Unternehmen sind nur noch Stellen zu haben, die betriebswirtschaftliche Kenntnisse voraussetzen. In den IT-Abteilungen sind indes die Gehaltsunterschiede zwischen Experten mit beziehungsweise ohne betriebswirtschaftliche Kenntnisse relativ gering.

In der Umfrage der Infoworld begründen IT-Experten, die vor allem technisch orientiert sind, ihr zusätzliches Interesse an unternehmerischen Zusammenhängen: Es sei wichtig, technische Empfehlungen so vermitteln, daß die Mitarbeiter auf der rein geschäftlichen Seite sie auch verstünden. Andere wiederum haben gern Einfluß auf die richtige Anwendung ihrer Entwicklungen. Alles in allem seien die Auswirkungen der technologischen Strategien auf das Unternehmen wichtig, nicht die Technik an sich.