Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.2007

Bewusstsein für Risiko fehlt

Bei Angriffen auf den Firmencomputer wissen viele Angestellte nicht über die richtigen Gegenmaßnahmen Bescheid, wie eine aktuelle Umfrage von Training Camp, einem Anbieter für IT-Intensivkurse, zeigt. Dieses Unwissen erhöhe das Risiko einer Infizierung mit Viren oder des Verlusts von Daten.

Die Online-Umfrage, die in vier europäischen Ländern durchgeführt wurde, zeigt, dass nur die wenigsten Büroangestellten von ihrem Unternehmen darüber informiert werden, wie man sich gegenüber einer Sicherheitslücke im Unternehmensnetzwerk verhalten soll. Den Negativrekord hält hier Österreich mit 71 Prozent der Befragten. Am besten schneidet Deutschland ab, doch auch hier wissen 36 Prozent der 726 befragten Nutzer von Firmencomputern nicht, wie sie angemessen auf eine Sicherheitslücke reagieren sollen. Im Mittelfeld liegen die Schweiz und Großbritannien. pte/MF