Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.01.2000 - 

Kundenfreundliches Online-Banking

BfG übernimmt Beweislast

MÜNCHEN (CW) - Als erstes Kreditinstitut kehrt die Bank für Gemeinwirtschaft (BfG Bank) die Beweislast beim Online-Banking zugunsten ihrer Kunden um.

Bislang tragen Anwender, die ihre Bankgeschäfte vom PC aus erledigen, das volle Risiko für das Gelingen der von ihnen angestoßenen Transaktionen. Geht etwas schief, dann müssen sie beweisen, dass nicht sie, sondern ein anderer, etwa ihre Hausbank, den Fehler gemacht hat. Dafür Belege zu erbringen kann für Privatleute jedoch ausgesprochen schwierig werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind laut BfG Bank bereits geändert, betreffen aber ausschließlich Homebanking und Wertpapier-Ordering via Internet. Für Kunden, die ihre Geschäft via T-Online abwickeln, gelten die bisherigen Konditionen.