Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1978 - 

Kanadische Bildschirme für 1500 Mark:

"Biber" nagen am Terminal-Markt

03.04.1978

TORONTO/KANADA (sf) - Die auf den Vertrieb von Bildschirm-Terminals spezialisierte kanadische Becom Ltd. (Toronto/Ontario) bietet ihre "Low-cost"-CRT-Serie "Beaver" (Biber) jetzt auch auf dem deutschen Markt an.

Das Standard-Modell "Beaver 100" verfügt über ein 12 Zoll großes 1920-Zeichen-Display mit separater Tastatur. Es ermöglicht Datenraten von 110 bis 19 200 Baud. Weitere Features sind "Cursor-Adressierung" sowie "Groß-und Kleinschreibung". Der Kaufpreis beträgt (bei Stückzahlen ab 50) 1500 Mark. Das komfortable, mikroprozessor-gesteuerte Top-Modell "Beaver 424" kostet bei Abnahme von ein bis neun Stück 3500 Mark.

Wie Becom-President John J. Knorr der Computerwoche gegenüber mitteilte, sollen mit den "Biber"-Systemen in der Bundesrepublik vor allem kleinere OEM-Kunden anvisiert und - außer über Niedrigpreise - mit kurzen Lieferzeiten (30 Tage nach Auftragseingang) geködert werden.

Bis zur Eröffnung der Düsseldorfer Becom-Filiale in zirka drei Monaten übernimmt ein Züricher Verkaufsbüro die europäischen Becom-Interessen.