Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.2003 - 

WM-Data ist interessiert

Bieterstreit um die Novo Group

MÜNCHEN (CW) - Schwedens größter einheimischer IT-Dienstleister WM Data hat ein Angebot zur Übernahme der finnischen Novo Group abgegeben. Anfang Oktober schien sich das Novo-Management noch mit dem ebenfalls finnischen Anbieter Sysopen einig. Vereinbart wurde, für rund 155 Millionen unter das Sysopen-Dach zu schlüpfen. Nun legte der schwedische Kontrahent ein Übernahmeangebot von 200 Millionen Euro vor, und wird voraussichtlich damit erfolgreich sein. Das Novo-Management zeigte starkes Interesse an der WM-Data-Offerte. "Der Aufsichtsrat hat die Angebote sehr gründlich abgewägt", ließ Novo in einer Mitteilung wissen. "WM Data bietet im Vergleich zur Sysopen-Offerte im Ganzen die bessere Alternative für die Aktionäre."

WM-Data möchte mit der Übernahme seine schwache Position in Finnland verbessern. Dort erzielt der IT-Konzern bislang nur zehn Prozent oder rund 80 Millionen Euro seines Umsatzes, Novos Einnahmen belaufen sich hier auf gut 300 Millionen Euro. Der Zusammenschluss würde einen Dienstleister mit deutlich wahrnehmbarer Präsenz in Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark und 8300 Mitarbeitern ergeben. Größter skandinavischer IT-Dienstleister bleibt jedoch auch nach einem möglichen Zusammenschluss Tieto Enator aus Finnland mit jährlichen Einnahmen von rund 1,3 Milliarden Euro. (jha)