Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.1985

Bifoa- Seminar bewertet Unterstützungssoftware

KÖLN (CW) - Rechenzentrumsmanager für "Ablaufplanung, Ablaufsteuerung, Arbeitsvorbereitung und Überwachung" nehmen in einem gleichnamigen Fachseminar zu diesen Themen Stellung. Dieses Praktikertreffen veranstaltet das Betriebswirtschaftliche Institut für Organisation und Automation an der Universität zu Köln (Bifoa) am 9. und 10. Mai 1985 in Köln.

Inhalt der Referate werden Verfahren, Methoden und Systeme zur Bewältigung von Problemsituationen durch Unterstützungssoftware sein. Anwendererfahrungen mit den Systemen DCMS (Namic), UCC/(Ucc), Apowas (Apollo), CEKE (His), DOROS (IBM) und CA - Scheduler/Driver (CA), so Bifoa, stehen im Blickpunkt. Eine Marktübersicht sowie ein Kriterienkatalog ergänzen die Beiträge.

Alle Referenten wollen sowohl auf die methodischen und organisatorischen Probleme des Themenkomplexes eingehen als auch Voraussetzungen und Konsequenzen der Softwareunterstützung hervorheben. Ein Erfahrungsaustausch der Teilnehmer mit den Fachleuten soll Anregungen für die praktische Arbeit bieten, schreibt das Kölner Institut.

Informationen: Bifoa - Betriebswirtschaftliches Institut für Organisation und Automation an der Universität zu Köln, Universitätsstraße 45, 5000 Köln 1, Tel.: 02 21/4 76 03-33, Veranstaltungsbüro.