Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Big Blue prueft Verkauf des Headquarters

21.01.1994

NEW YORK (vwd) - Die IBM Corp. prueft gegenwaertig offenbar die Aufgabe der Unternehmenszentrale in Armonk.

Diese Ueberlegungen seien Teil der Bestrebungen um eine Dezentralisierung und Verkleinerung, berichtet der Nachrichtendienst "vwd" unter Berufung auf die "New York Times". Allerdings haetten IBM-Vertreter betont, dass das 400 000 Quadratmeter grosse Gebaeude noch nicht an Makler uebergeben worden sei und auch noch nicht konkret zum Verkauf stehe.

Eine endgueltige Entscheidung haenge davon ab, ob man alternative Raeumlichkeiten und einen Kaeufer fuer die alte Zentrale finde. Ausserdem muesse ermittelt werden, welche Einsparungen sich aus einem Umzug ergaeben, so die US-Tageszeitung weiter.

Laut Gerald Czarnecki, Senior Vice-President fuer Personal- und Verwaltungsfragen bei Big Blue, soll die Belegschaft in der Zentrale im laufenden Jahr ebenso deutlich abgebaut werden wie 1993, als die Zahl der Mitarbeiter von zuvor 5100 auf 3900 sank.