Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1988

Big Blue räumt im US-Marketing auf

PURCHASE/NEW YORK (IDG) - Der Stellenabbau bei der IBM geht weiter. Im Rahmen eines 600 Millionen Dollar teuren Programms, das eine Reduzierung der Belegschaft in den USA um 4000 auf 224000 Mitarbeiter vorsieht, ist jetzt die Marketingabteilung dran: Die Bereiche Nord/Mitte und Süd/West werden zusammengelegt und künftig zentral geleitet.

Chef der US Marketing and Services Organization wird Senior Vice-President George Conrades, ein Karrierist, in dem amerikanische "IBM-Watchers" schon den nächsten Chairman nach John Akers sehen. Er war bisher Oberhaupt des Geschäftsbereichs Personal Systems.

Der bisherige Marketingboß, Edward Lucente, ist jetzt für die Abwicklung der Stellenreduktion verantwortlich. Der bisherige President des Bereichs Nord/Mitte, Robert LaBant, hat künftig als Assistant General Manager of Market Operations noch eine Arbeitsgruppe von 50 Personen unter sich.