Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.05.1987 - 

Marktführer erweitert Systeme der gehobenen Mittelklasse:

Big Blue stopft 4381-Performance-Loch

15.05.1987

MÜNCHEN(CW) - Neue 4381-Modelle wird IBM in der nächsten Woche ankündigen. Die neuen Rechner sollen das Performance-Loch zwischen der 4381-14 und der 3090-150E überbrücken. Ferner steht eine kleine 3090 ins Haus.

Mit den drei neuen Modellen 21, 22 und 23 der 4381 rechnet die französische Schwesterpublikation der COMPUTERWOCHE, Le Monde Informatique. Dabei sollen die 4381-21 und -22 jeweils einen Durchsatz von vier Mips (Millionen Instruktionen pro Sekunde) bringen, das Modell 23 hingegen neun Mips. Angaben des internationalen CW-Nachrichtennetzes CWN zufolge bestellt für derzeitige 4381-Anwender die Möglichkeit, ihre alten Rechner aufzurüsten.

Die derzeitige 4381-Familie reicht vom Modell 11 mit 1,5 Mips bis zum Modell 14 mit 6 Mips. 10,1 Mips leistet das derzeitige Low-end-Modell 3090-150E. Auch bei dieser Familie wird sich etwas tun: IBM will eine 8-Mips-Maschine bringen, die sich in der Leistung mit dem größten der neuen 4381-Systeme überschneiden wird.