Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.07.1995

Big Blue verstaerkt Praesenz in Nordrhein-Westfalen Deutsche Babcock-Tochter DVO zu 75 Prozent im Besitz der IBM

MUENCHEN (CW) - Die Deutsche Babcock AG, Oberhausen, tritt ihre Dienstleistungstochter DVO Datenverarbeitungs-Service Oberhausen GmbH mehrheitlich an die Berliner IBM Deutschland GmbH ab. Die Westdeutschen hoffen, damit ihren Bedarf an IT-Services "effizienter zu decken".

IBM baut mit Hilfe der DVO ihre Praesenz in Nordrhein-Westfalen weiter aus. Zu 74,9 Prozent uebernimmt Big Blue den Loewenanteil an der DVO, die zuvor eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Babcock war. Das Leistungsspektrum der IT- Servicegesellschaft soll durch die enge Zusammenarbeit mit IBM erheblich erweitert werden. Man moechte die Wettbewerbsposition des Babcock-Konzerns im Anlagen- und Maschinenbau mit Hilfe neuer Loesungskonzepte optimieren.

Unter der Fuehrung der IBM haelt die 300-Mitarbeiter-Gesellschaft DVO jedoch auch an der Strategie fest, Dienstleistungen ausserhalb der Babcock-Gruppe anzubieten. Die DVO erwartet fuer das laufende Geschaeftsjahr einen Umsatz von gut 50 Millionen Mark.