Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.07.2000 - 

Websphere Commerce Suite für AS/400

Big Blues Plattform lernt den Kunden kennen

14.07.2000
MÜNCHEN (CW) - IBM bietet ihre "Websphere Commerce Suite" ab sofort auch für AS/400-Maschinen an. Gleichzeitig wurde die Softwarelösung für B-to-B- und B-to-C-Marktplätze um neue Funktionen für Online-Kataloge, One-to-One-Marketing, elektronischen Zahlungsverkehr sowie für die Verwaltung von Lieferketten erweitert.

Mit Hilfe von Analyse- und Personalisierungswerkzeugen hilft die Software bei der Erstellung individueller Kundenprofile. Durch die Analyse von Kaufverhalten und Produktpräferenzen können Unternehmen laut IBM ein individuelles Marketing betreiben, etwa in Form von vorsortierten Warenkatalogen. Eine zusätzliche Interaktivität durch Up- und Cross-Selling-Aktivitäten sollen zudem integrierte Marketing- und Verkaufsprogramme der Suite unterstützen.

Für den B-to-B-Bereich bietet die Commerce Suite einen elektronischen Marktplatz, in dem nach Angaben des Herstellers verschiedene Geschäftsprozesse automatisiert wurden, die auch Partner und Kunden einschließen. Optional stehen Benutzergruppenregistrierung, Vergabe von Auktionsnummern, die Darstellung des Bestellstatus in Echtzeit sowie ständig aktualisierte Lagerbestandsmeldungen für den Online-Verkauf zur Verfügung.

Die Integration der Backend-Systeme erleichtern neue Standards wie das XML-Protokoll. Für den Aufbau, Gestaltung und Pflege künftiger E-Business-Anwendungen stehen Tools der Websphere-Produkte "Application Server" sowie "Studio" zur Verfügung. Der "Websphere Payment Manager" soll die Integration von Online-Zahlungssystemen ermöglichen.

Zum Lieferumfang der IBMs Websphere Commerce Suite Pro Edition for AS/400, Version 4.1, gehört außer dem Websphere Payment Manager auch der Websphere Application Server. Die Software ist ab sofort für zirka 15000 Dollar aufwärts verfügbar, eine deutsche Version wird ab Ende Juli auf den Markt kommen.