Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2002 - 

Radfahren ohne Schwitzen

Bike mit E-Motor für Bequeme

MÜNCHEN (CW) - Ein Fahrrad für Faule hat Panasonic im Programm: Ein Elektromotor hilft bei der Fortbewegung.

Fahrradfahren ist zwar gesund, doch ein Zuviel des Guten ist auch dabei nicht jedermanns Sache. Manch einer bewegt sich gern an der frischen Luft, legt aber auf die damit verbundene Schweißbildung nur wenig oder gar keinen Wert. Für diese Zeitgenossen gibt es Abhilfe in Form des elektrogestützten City-Bikes "BE-FEH07B" von Panasonic.

Völlig ohne eigenes Zutun kann man sich mit dem Zweirad jedoch nicht fortbewegen: Laut Hersteller unterstützt der sich selbst zuschaltende Hilfsmotor des "Pedelec"-Fahrrads nur das Strampeln, indem er bis zu 50 Prozent der erforderlichen Tretkraft beisteuert. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 24 Km/h lassen sich etwa 43 Kilometer zurücklegen, bevor das Gefährt zum Aufladen erneut an die Steckdose muss.

Das Auftanken des Akkus dauert etwa 1,5 Stunden. Rund 1600 Euro müssen Tretfaule auf die Ladentheke blättern, wenn sie sich fortan mit dem 21 Kilogramm schweren Klapprad fortbewegen wollen. Eine Helm- oder Versicherungspflicht besteht übrigens nicht, außerdem dürfen die Besitzer das elektrische Velo Angaben des Herstellers zufolge auch in Wald- und Naturschutzgebieten benutzen.(ave)