Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.01.1994

Bilanze

Im vierten Quartal des Geschaeftsjahres 1992/93, das am 30. September 1993 endete, stieg der Umsatz der Sterling Software Inc., verglichen mit dem entsprechenden Vorjahresquartal, um fuenf Prozent auf 110,7 Millionen Dollar. Nach den Restrukturierungsmassnahmen betrug der Verlust pro Aktie 2,75 Dollar. Das Unternehmen erklaerte dieses Ergebnis mit der Uebernahme von Systems Center.

Die Genicom Corp. hat das dritte Quartal 1993 mit Umsatzzuwachs, aber roten Zahlen abgeschlossen. Der Druckeranbieter erwirtschaftete 54 Millionen Dollar (1992 waren es 53,2 Millionen Dollar). Das Negativergebnis betrug 1,7 Millionen Dollar, waehrend im vergleichbaren Vorjahreszeitraum noch ein Gewinn von 100 000 Dollar verbucht wurde.

Den Umsatz im dritten Quartal des laufenden Geschaeftsjahres beziffert Magic Software Enterprises mit 4,09 Millionen Dollar, was gegenueber dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums eine Steigerung um 48 Prozent ausmacht.

Um 49 Prozent gegenueber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum konnte die ACT Group Plc. ihren Umsatz steigern, der in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschaeftsjahres 107,59 Millionen Pfund betrug. Der Gewinn aus dem operativen Geschaeft vor Steuern stieg in diesem Zeitraum um 21 Prozent auf 11,53 Millionen Pfund.

Die deutsche Tochter von Chase Research hat das Geschaeftsjahr 1993 mit einem Umsatz von 8,8 Millionen Mark abgeschlossen. Das britische Mutterunternehmen, das sich auf Kommunikationsloesungen spezialisiert hat, setzte 1993 rund 21 Millionen Pfund um.

Im Fiskaljahr 1993 erzielte die Precision Software GmbH aus Dreieich Einnahmen in Hoehe von sieben Millionen Mark. Gegenueber dem Jahr zuvor entspricht dies einer Steigerung um 32 Prozent.

System-Partner, Distributor fuer CAD- und Grossformatscanner, konnte im ersten Halbjahr des laufenden Geschaeftsjahres Einnahmen in Hoehe von 13 Millionen Mark verbuchen. Dies entspricht gegenueber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres einem Zuwachs von 36 Prozent.