Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.1994

Bilanze

Bei der Compunet AG lag der Umsatz in der ersten Haelfte des laufenden Geschaeftsjahres 93/94 bei 439 Millionen Mark und uebertraf damit die Einnahmen des entsprechenden Vorjahreszeitraums um 33,8 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern betrug 10,4 Millionen Mark, gegenueber den ersten sechs Monaten des Vorjahres eine Steigerung um 66,2 Prozent.

Das Berliner Softwarehaus PSI setzte im Geschaeftsjahr 1993 rund 108 Millionen Mark um und damit sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Laut eigenen Angaben schliesst das Unternehmen das Jahr mit einer schwarzen Null ab.

Im Fiskaljahr 1993 erwirtschaftete die Ploenzke AG rund 260 Millionen Mark und damit zwei Millionen mehr als im Jahr zuvor. Einzelheiten will das Wiesbadener Beratungshaus Mitte des Jahres bekanntgeben.

Im ersten Quartal des Geschaeftsjahres 1994 setzte die Santa Cruz Operations Inc. rund 42 Millionen Dollar um. Zirka 50 Prozent davon stammen nicht aus den USA und Kanada. Der Gewinn betrug 1,4 Millionen Dollar.

Das Karlsruher Systemhaus Eigner & Partner hat im Geschaeftsjahr 1993 rund 13 Millionen Mark umgesetzt. Im Jahr zuvor hatte es rund elf Millionen Mark erwirtschaftet.

Der Duesseldorfer Verlag Data Becker hat im Geschaeftsjahr 1993 rund 96 Millionen Mark eingenommen und damit neun Prozent mehr als im Jahr zuvor. Der groesste Teil des Umsatzes entfiel auf Computerbuecher und Software.

Die Parsytec GmbH in Aachen peilt 1994 einen Umsatz von 39 Millionen Mark an. Im Vorjahr waren die Einnahmen um 28 Prozent auf 28,8 Millionen Mark gewachsen.

Die Spectragraphics Deutschland GmbH erzielte im Fiskaljahr 1993 einen Umsatz von sechs Millionen Mark und damit um 30 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Die Data Modul AG in Muenchen verbuchte fuer das Geschaeftsjahr 1993 einen Umsatz von 50,5 Millionen Mark. Er ueberstieg das Vorjahresergebnis um vier Prozent. Knapp die Haelfte der Einnahmen entfielen auf den Bereich Display-Technik.

Die Dataware Technologies Inc. erwirtschaftete im Fiskaljahr 1993 rund 19,3 Millionen Dollar, was einer Steigerung gegenueber dem Vorjahr von 41 Prozent entspricht. Der Verlust lag bei 1,2 Millionen Dollar. Dataware hat im letzten Jahr fuer den Kauf der Megalith Technologies rund 2,1 Millionen Mark gezahlt.

Die Datasave GmbH in Gluecksburg erzielte mit 90 Mitarbeitern einen Umsatz von 33 Millionen Mark, zwoelf Millionen Mark mehr als im Jahr zuvor.