Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.1993

Bilanzen

Die Santa Cruz Operation Inc. (SCO) steigerte ihren Umsatz in den ersten neun Monaten des Geschaeftsjahres 1992/93 gegenueber dem Vorjahr um 13,5 Prozent auf 131,5 Millionen Dollar. Der Gewinn des PC-Unix-Spezialisten nahm um 80 Prozent zu und betraegt jetzt 9,6 Millionen Dollar.

Der Umsatz der kalifornischen Sybase Inc. betraegt zum zweiten Quartal 1993 rund 96,3 Millionen Dollar, was eine Steigerung um 54 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 1992 bedeutet. Der Nettoertrag stieg um 98 Prozent auf 9,1 Millionen Dollar an. Laut Sybase haben vor allem gute Umsaetze in Europa zu dieser Ertragssteigerung beigetragen.

Bei der Unisys Corp. sank der Gewinn im zweiten Quartal 1993 auf 103 Millionen Dollar. Er hatte im Vergleichszeitraum des Vorjahres bei 105,4 Millionen Dollar gelegen. Den Umsatz bezifferte der DV- Hersteller auf 1,23 Milliarden Dollar (1,37 Milliarden im Vorjahr).

Mit einem Erloes von 60 Millionen Dollar im dritten Quartal des laufenden Geschaeftsjahres liegt Pyramid Technology 24 Prozent ueber dem Vorjahresergebnis. Der Gewinn stieg auf rund 3,3 Millionen Dollar.

Mit einem Gewinn von 112 Millionen Dollar hat die Texas Instruments Inc. (TI) das zweite Quartal 1993 abgeschlossen. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum hat TI einen Gewinn von 72 Millionen Dollar ausgewiesen. Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf jetzt 2,1 Milliarden Dollar.

Der Umsatz von Motorola wuchs im zweiten Quartal 1993 gegenueber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 25 Prozent auf 3,94 Milliarden Dollar. Der Gewinn stieg im Berichtsquartal auf 224 Millionen Dollar oder 83 Cent pro Aktie. Fuer die ersten sechs Monate des Jahres 1993 ergibt sich ein Gewinn von 428 Millionen Dollar.

Im Geschaeftsjahr 1992/93 belief sich der Umsatz der Oracle Corp. auf 1,5 Milliarden Dollar. Im Jahr zuvor betrugen die Erloese rund 1,18 Milliarden Dollar. Bei der deutschen Oracle-Tochter stieg der Umsatz um 19 Prozent auf jetzt 162 Millionen Mark.

Einen Ertrag von 490,6 Millionen Dollar erwirtschaftete die Conner Peripherals Inc. im zweiten Quartal 1993. Damit lag das Geschaeftsergebnis elf Prozent unter dem des Vorjahres. Der Verlust betraegt 58,8 Millionen Dollar. Im Vergleichszeitraum 1992 konnte das Unternehmen noch einen Gewinn von 46 Millionen Dollar verbuchen.

Das Wirtschaftsjahr 1992 verlief fuer die Soft-M Gruppe in Muenchen guenstig. Der Umsatz stieg gegenueber dem Vorjahr um 36 Prozent auf 19 Millionen Mark.