Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


24.04.1998

Bilanzen-Telegramme

Xylan Corp.

Die Xylan Corp. aus dem kalifornischen Calabasas, hierzulande in Unterschleißheim bei München ansässig, hat 1997 mit 210,8 Millionen Dollar gegenüber dem Vorjahr ein Umsatzplus von 64 Prozent erzielt (1996: 128,5 Millionen Dollar).Der Anbieter von Campus-Switching-Lösungen steigerte den Profit von 15,2 auf 24,1 Millionen Dollar.

Royal PTT Nederland NV

Die Royal PTT Nederland NV (KPN) konnte 1997 ihren Gewinn um 9,3 Prozent auf 2,69 Milliarden Gulden steigern.Dazu trug die Telekom-Tochter PTT Telecom mit 1,941 Milliarden und die PTT Post/TNT mit 694 Millionen Gulden bei.Den Rest des Profits steuerten andere Unternehmen der KPN-Gruppe bei.Den Umsatz steigerte die niederländische Telekommunikations- und Postgesellschaft um 44,3 Prozent auf 30,776 Milliarden Gulden.

Ascom

Die Ascom Holding AG in Bern hat ihren Betriebsgewinn 1997 um 20 Prozent auf 113 Millionen Schweizer Franken (zirka 135 Millionen Mark) gesteigert.In das Ergebnis fließt der Ertrag aus dem Verkauf der Unternehmenstochter Ascom Nexion ein.Der Umsatz blieb mit 2,948 Milliarden Franken (etwa 3,5 Milliarden Mark) nahezu auf Vorjahresniveau.Die Nettoverschuldung wurde um 133 Millionen auf nunmehr 337 Millionen Franken zurückgeschraubt.

Ascend

Der Telecom-Equipmentanbieter Ascend Communications hat das erste Quartal 1998 mit einem Nettogewinn von 52,4 Millionen Dollar oder 26 Cent je Aktie abgeschlossen und damit die Erwartungen der Analysten übertroffen.Im vergleichbaren Vorjahresabschnitt war noch ein Verlust von 163 Millionen Dollar angefallen.Er war auf die 3,7 Milliarden Dollar teure Übernahme der Cascade Communications zurückzuführen.Ascend setzte im ersten Quartal 305,1 Millionen Dollar um - 12,4 Millionen mehr als in den ersten drei Monaten 1997.

Telecom Italia SpA

Restrukturierungskosten schmälerten den Gewinn der Telecom Italia SpA im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent.Das Unternehmen erwirtschaftete 1997 einen Nettogewinn von 2,3 Billionen Lire (zirka 2,3 Milliarden Mark).Der Umsatz lag mit 42,8 Milliarden Mark um zehn Prozent über dem des Vorjahres.