Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1998

Bilanzen-Telegramme

APC

Der Spezialist für unterbrechungsfreie Stromversorgungen, American Power Conversion (APC), erzielte im ersten Quartal 1998 einen Umsatz von 218,9 Millionen Dollar. Die Einnahmen lagen damit um 27 Prozent über dem vergleichbaren Vorjahresquartal (172 Millionen Dollar). Der Gewinn nahm gegenüber dem ersten Quartal 1997 ebenfalls um 27 Prozent zu und betrug 26,7 Millionen oder 28 Cent pro Anteilsschein.

Caere

Die Caere Corp., Anbieter von Texterkennungs-, Formular- und Dokumenten-Management-Software, konnte im ersten Quartal 1998 seinen Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Quartal des Vorjahres um 25 Prozent von 12,5 auf 15,6 Millionen Dollar erhöhen. Der Nettoertrag betrug nach Angaben des US-Unternehmens 2,2 Millionen Dollar oder 17 Cent je Aktie.

Citrix

Der Umsatz der auf Software für Multiuser-Anwendungs-Server spezialisierten Citrix Inc. lag im ersten Quartal 1998 bei 49,3 Millionen Dollar und damit um 129 Prozent höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Nettogewinn belief sich - ohne Berücksichtigung diverser Sonderaufwendungen in Form von Firmenaufkäufen und Lizenzerwerb - auf 16 Millionen Dollar respektive 36 Cent je Aktie gegenüber 7,5 Millionen Dollar oder 18 Cent pro Anteilsschein im ersten Quartal 1997.

Olicom

Der dänische Hersteller von Netzwerk-Equipment Olicom weist für das erste Quartal 1998 einen gegenüber dem Vorjahr um 36 Prozent von 48,4 auf 65,9 Millionen Dollar gestiegenen Umsatz aus. Das Unternehmen verbuchte dabei einen Nettogewinn von 4,6 Millionen Dollar - denselben Betrag wie im ersten Quartal 1997. Der Gewinn pro Aktie betrug 25 Cent.

Xircom

Der Mobile-Connectivity-Spezialist Xircom Inc. schloß das zweite Quartal 1998 (Ende: 31. März) mit einem Umsatz von 64,1 Millionen Dollar ab. Dies entspricht einer Steigerung von zwölf Prozent im Vergleich zu 57,1 Millionen Dollar im entsprechenden Quartal des Vorjahres. Als Gewinn weist das Unternehmen 3,3 Millionen Dollar oder 14 Cent je Aktie aus. Im zweiten Quartal 1997 standen auf der Ertragsseite 4,9 Millionen Dollar beziehungsweise 22 Cent je Aktie.