Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bilanzen-Telegramme

03.12.1998

Digi International

Digi International hat im vierten Quartal 1998 (Ende: 30. September) seinen Umsatz gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres von 42,1 auf 48,8 Millionen Dollar erhöhen können. Ohne Sonderaufwendungen für Forschung, Entwicklung und Restrukturierung kommt die US-Company dabei auf einen Nettogewinn von 2,3 Millionen Dollar oder 15 Cent je Aktie. Besagte Ausgaben führten jedoch zu einem Nettoverlust von 37,6 Millionen Dollar beziehungsweise 2,62 Dollar je Anteilsschein. Für das gesamte Fiskaljahr 1998 weist der Datenkommunikations-Spezialist, der vor einigen Monaten durch die Übernahme des Dortmunder ISDN-Unternehmens ITK Schlagzeilen gemacht hatte, einen von 165,6 (1997) auf 182,9 Millionen Dollar gestiegenen Umsatz aus.

Esprit Telecom

Die britische Esprit Telecom Group Plc. meldet für das am 30. September abgeschlossene Geschäftsjahr 1998 deutliche Steigerungen bei Umsatz und Gewinn. Demnach lagen die Einnahmen mit 82,6 Millionen Pfund um 82 Prozent höher als im Vorjahr. Der operative Gewinn hat sich mit 17,1 Millionen Pfund mehr als verdoppelt. Das Geschäft des Carriers, der bis Mitte 1999 mit einem Glasfasernetz 30 Städte in sieben europäischen Ländern verbinden will, wächst den Angaben zufolge seit der Übernahme der Plusnet GmbH von Thyssen vor allem in Deutschland.

Overland Data

Overland Data Inc., Hersteller von automatisierten Speicherlösungen, verbuchte im ersten Quartal 1999 eine im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal 74prozentige Umsatzsteigerung von 14 auf 24,4 Millionen Dollar. Der Nettoertrag stieg im Berichtszeitraum von 177000 auf rund 1,3 Millionen Dollar.

Synopsys

Synopsys Inc., Anbieter sogenannter Design-Technologien für Entwickler integrierter Schaltungen, erzielte im Geschäftsjahr 1999 (Ende: 30. September) einen Umsatz von 717,9 Millionen Dollar. Dies entspricht einem Plus gegenüber dem Vorjahr von elf Prozent. Der Gewinn belief sich unter Berücksichtigung von fusionsbedingten Aufwendungen sowie entstandenen Forschungs- und Entwicklungskosten auf 91,7 (1997: 82,0) Millionen Dollar beziehungsweise 1,34 (1,25) Dollar je Aktie.