Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1997

Bilanzen-Telegramme

Brite Voice Systems

Der auf Spracherkennung, Voice- und Fax-Mail spezialisierte Mehrwertdienste-Anbieter Brite Voice Systems konnte im ersten Quartal 1997 den Umsatz gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um 20 Prozent auf 31 Millionen Dollar steigern. Gleichzeitig erzielte die US-Company eigenen Angaben zufolge einen Nettogewinn von 1,3 Millionen Dollar beziehungsweise elf Cent je Aktie.

Cirrus Logic

Der Chiphersteller und Anbieter von Integrierten Schaltungen Cirrus Logic meldet für das am 29. März 1997 abgeschlossene Geschäftsjahr 1997 einen Umsatz von 917,2 Millionen Dollar und lag damit um 20 Prozent unter den Einkünften des Vorjahres. Gleichzeitig wurde ein Nettoverlust von 46,2 (1996: 36,2) Millionen Dollar bilanziert, was einem Minus von 71 (58) Cent pro Aktie entspricht. Im vierten Quartal 1997 kam die US-Company auf einen Umsatz von 212,9 (233,1) Millionen Dollar; der Nettoverlust belief sich auf 51,9 (88,4) Millionen Dollar oder 79 (1,38 Dollar) Cent pro Aktie. 1997 stand laut Cirrus Logic im Zeichen der Konzentration und der Trennung von weniger wichtigen Geschäftsbereichen.

SCO

Die Santa Cruz Operation (SCO) hat im am 31. März 1997 beendeten zweiten Quartal des Geschäftsjahres 1997 einen Umsatz von 54,08 Millionen Dollar erzielt. Dies entspricht im Vorjahresvergleich (zweites Quartal 1996: 50,73 Millionen Dollar) einem Wachstum von rund sieben Prozent. Der Nettogewinn beläuft sich der US-Company zufolge auf 974 000 (2,91 Millionen) Dollar oder drei (acht) Cent je Aktie. Die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres hat SCO mit einem Umsatz von 110,6 Millionen Dollar abgeschlossen. Der Nettogewinn beträgt 4,94 Millionen Dollar oder 13 Cent pro Aktie.

Xerox

Die Xerox Corp., zu der unter anderem auch die in Neuss ansässige Rank Xerox GmbH gehört, konnte im ersten Quartal 1997 (Ende: 31. März 1997) einen Umsatz von rund vier Milliarden Dollar bilanzieren, was einer Steigerung gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal von fünf Prozent entspricht. Der Nettogewinn des Dienstleistungskonzerns und Hardware-Anbieters erhöhte sich den Angaben zufolge um 14 Prozent auf 270 Millionen Dollar beziehungsweise 75 Cent pro Aktie.