Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.1997

Bilanzen-Telegramme

Noch schreibt NCR rote Zahlen

Im zweiten Quartal konnte die NCR Corp. ein deutlich besseres Ergebnis vorweisen als im Jahr zuvor: Der Nettoverlust betrug vier Millionen Dollar im Vergleich zu 18 Millionen Dollar im entsprechenden Vorjahresabschnitt. Der Umsatz ging von 1,679 auf 1,645 Milliarden Dollar leicht zurück.

Lucent verdreifacht den Gewinn

Um rund 18 Prozent legte die Netzwerk-Company Lucent Technologies Inc. im dritten Quartal ihres Geschäftsjahres, das im September endet, beim Umsatz zu. Gegenüber 5,364 Milliarden Dollar im dritten Vorjahresquartal wurden jetzt 6,34 Milliarden eingenommen. Der Nettogewinn verdreifachte sich von 72 Millionen auf 213 Millionen Dollar.

Cabletron verdient mit Switch-Produkten

Die Cabletron Systems Inc., Anbieter von Switch-Produkten und anderem Kommunikationsequipment, legte im ersten Geschäftsquartal 1997 (Ende: 30. Juni 1997) beim Umsatz um zwölf Prozent auf 362,7 Millionen Dollar zu. Der Ertrag lag bei 58,8 Millionen Dollar - ein geringfügiges Plus gegenüber dem ersten Geschäftsabschnitt 1996, als 57,1 Millionen Dollar verbucht wurden.

Sybase weiter im Aufwärtstrend

Die Sybase Inc., Anbieter von Datenbank- und Entwicklungswerkzeugen, hat das vierte Quartal in Folge mit einem Gewinn abgeschlossen. Das Unternehmen weist einen Nettoprofit von 4,4 Millionen Dollar oder sechs Cent pro Aktie für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 1997 aus. Der Umsatz betrug mit 237,6 Millionen Dollar allerdings rund zwölf Millionen Dollar weniger als im entsprechenden Vorjahresabschnitt. Impulse erwartet die Company von ihrem neuen President und CEO John Chen, der zum 01.08.1997 das Ruder übernimmt. Der ehemalige Chef der SNI-Tochter Pyramid Technology Corp. genießt einen guten Ruf im Silicon Valley.

Iona liegt mit Orb-Produkt richtig

Das irische Softwarehaus Iona Technologies Ltd., Anbieter des Object Request Brokers "Orbix", hat im zweiten Quartal 1997 den Profit um 166 Prozent auf 1,7 Millionen Dollar gesteigert. Der Umsatz wuchs um 142 Prozent auf 10,4 Millionen Dollar.