Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bilanzen-Telegramme

12.09.1997

Aspen Technology

Aspen Technology, Anbieter von Simulations- und Automatisierungssoftware, konnte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 1997 (Ende: 30. Juni) den Umsatz um 29 Prozent auf 53,3 (Vorjahr: 41,3) Millionen Dollar steigern. Der Nettogewinn erhöhte sich um 86 Prozent auf 8,1 (4,4) Millionen Dollar beziehungsweise um 58 Prozent auf 38 (24) Cent je Anteilsschein. Für das gesamte zurückliegende Fiskaljahr 1997 bilanzierte die US-Company um 74 Prozent auf 180,3 (103,6) Millionen Dollar gestiegene Einnahmen. Der Jahresüberschuß kletterte um 118 Prozent auf 20,1 Millionen Dollar. Der Ertrag je Aktie erhöhte sich um 75 Prozent auf 96 (55) Cent.

Fore Systems

Der ATM-Spezialist Fore Systems konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 1998 seinen Umsatz im Vorjahresvergleich um 14 Prozent auf 95,4 Millionen Dollar steigern. Der Nettoertrag und der Gewinn je Aktie lagen bei fünf Millionen Dollar beziehungsweise 50 Cent je Aktie.

Natural Microsystems

Der Lieferant von Plattformen für offene TK-Lösungen, Natural Microsystems, meldet für das am 30. Juni beendete erste Halbjahr 1997 einen Umsatz von 33,9 Millionen Dollar. Dies entspricht der in Boston/Massachusetts ansässigen Company zufolge einem Zuwachs von 50,4 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Nettoertrag stieg um 76,9 Prozent von 2,2 auf 3,9 Millionen Dollar.

Sapiens

Der Anbieter von Client-Server-Tools, Sapiens International, konnte eigenen Angaben zufolge den Gewinn im ersten Halbjahr 1997 von 0,6 auf 1,5 Millionen Dollar mehr als verdoppeln. Der Umsatz des auf den niederländischen Antillen ansässigen Unternehmens kletterte im Berichtszeitraum auf 19,9 (Vorjahr: 18,6) Millionen Dollar.

Synopsys

Der Anbieter von EDA-Lösungen (Electronic Design Automation), Synopsys, bilanzierte im dritten Quartal 1997 (Ende: 30. Juni) gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres eine Umsatzsteigerung um 22 Prozent auf 125 (102,4) Millionen Dollar. Der Überschuß kletterte den Angaben zufolge um mehr als 34 Prozent auf 20,2 Millionen Dollar. Der Gewinn je Aktie beträgt 38 (28) Cent.