Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

HPs neuer Photosmart 1315


09.11.2001 - 

Bildbearbeitung auch ohne PC

MÜNCHEN (CW) - Mit dem neuen "Photosmart"-Drucker "1315" von Hewlett-Packard lassen sich Fotos nicht nur ohne PC direkt von der Kamera aus drucken, sondern auch bearbeiten. Der Drucker bietet dazu ein LC-Farb-Display, auf dem der Anwender seine Schnappschüsse betrachten und modifizieren kann.

Der Photosmart 1315 wurde mit drei Speicherkartenplätzen ausgestattet: Compactflash, Smartmedia und Memory Stick. Er druckt bis zu 13 Seiten in Farbe pro Minute.

Über LC-Farb-Display lassen sich Eigenschaften wie Größe und Farbigkeit der Fotos ändern und vordefinierte Rahmen hinzufügen. Im Verbund mit dem PC können die Bilder über eine Funktionstaste via E-Mail direkt gesendet werden. Zur Ausstattung gehören Funktionen wie Druckabbruch und Papiersortenerkennung sowie Software zur Bildbearbeitung am PC. Der Photosmart 1315 kostet 849 Mark. Ebenfalls neu ist der "Photosmart-1000"-Nachfolger: Der jetzt erhältliche "1115" bietet für 499 Mark einige Verbesserungen. So druckt er bis zu zwölf schwarzweiße und zehn farbige Seiten in der Minute. Er besitzt USB- und Parallel-Schnittstelle.