Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.08.1997

Bilder auf ein Prozent komprimieren

MÜNCHEN (CW) - Die Berliner Gesellschaft für Luft- und Raumfahrttechnologie mbH (Luratech) bietet nun das ursprünglich für die deutsche Raumfahrtagentur Dara entwickelte Bildkompressionsverfahren "Lurawave" am Markt an.

Das Verfahren soll die Dateigröße eines digitalen Bildes um bis zu 99 Prozent reduzieren können. Gegenüber anderen Techniken wie JPEG, fraktale Kompression oder Tiff sei damit eine deutlich höhere Datenverdichtung beziehungsweise bessere Bildqualität bei gleicher Komprimierung möglich, so der Hersteller. Die Software verwendet eine spezielle Beschreibungssprache, in der die Informationen zur Rekonstruktion des ursprünglichen Bildes enthalten sind. Den Aufbau des Originals beim Empfänger übernimmt beispielsweise ein Browser-Plug-in im Navigator oder Internet-Explorer.

Als Besonderheit nennt Luratech außerdem die Möglichkeit, Bilder für eine höhere Performance in Teilabschnitten zu laden. Zu den Anwendungsgebieten zählen der Bildtransfer im Internet/Intranet, die Bereitstellung von Online-Bildkatalogen und die Archivierung. Die Software läuft unter Unix, Windows und auf Macintosh-Rechnern.