Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.05.2008

Bildschirminhalte einfach aufzeichnen

Sie wollen Ihren Kunden die Vorzüge eines Produkts näherbringen oder Mitarbeitern die Bedienung einer Software erläutern, ohne trockene Texte erstellen zu müssen? Dann greifen Sie zu einer Software wie "Camtasia Studio 5": Damit lassen sich interaktive Demos und Präsentationsvideos erstellen, bearbeiten und verteilen.

Camtasia wurde entwickelt von dem amerikanischen Anbieter Techsmith, von dem auch das Screen-Grabbing-Tool "Snagit" stammt. Das Programm erlaubt es dem Anwender, beliebige auf dem Bildschirm angezeigte Inhalte (Videos, aber auch Arbeitsschritte beim Bedienen eines Programms) direkt aufzuzeichnen und nachzubearbeiten. Dabei lässt sich wahlweise der komplette Bildschirminhalt erfassen, ein Anwendungsfenster auswählen oder aber ein individueller Bereich definieren, der von der Software aufgenommen werden soll. Die Bedienung des Tools ist intuitiv und bietet viele Voreinstellungen, die sich aber anpassen lassen. So lässt sich die Bildrate verändern und die Aufzeichnung des Tons deaktivieren beziehungsweise auf bestimmte Tonquellen beschränken. Außerdem kann der Benutzer auswählen, ob Mauszeigeraktivitäten mit erfasst werden sollen oder nicht.

Erwähnenswert sind auch die Möglichkeiten der Nachbearbeitung. So können Teile der Aufzeichnung gelöscht oder Zwischentitel eingefügt werden. Camtasia ermöglicht es dem Anwender auch, in bestimmte Anzeigebereiche hineinzuzoomen oder Hinweise einzubauen, um Aspekte hervorzuheben.

Ist das Projekt fertig gestellt, können unterschiedliche Formate gewählt werden, in denen die Präsentation ausgegeben werden kann. Neben dem Camtasia-eigenen Dateiformat lassen sich avi-Files, Quicktime-Filme, Shockwave-Dateien und vieles mehr erzeugen.

eine voll funktionsfähige Demoversion. Die Vollversion von Camtasia kostet 260 Euro. (Martin Seiler)

CW-Fazit: Camtasia ist einfach zu bedienen und bietet umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten für interaktive Präsentationen. Das recht-fertigt den hohen Preis.