Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.03.1980 - 

Einjährige Untersuchung:

Bildschirmschäden

Zürich (CW) - Körperliche Schädigungen durch Bildschirmarbeit stellte Professor Etienne Grandjean in einjähriger Untersuchung fest. Die Ergebnisse wurden auf einer arbeitsrechtlichen und -medizinischen Tagung in Hamburg vorgestellt. Messungen an einer Stichprobe von 300 Versuchspersonen führten zu dem Ergebnis, daß zwischen zehn und 15 Prozent der am Bildschirm Beschäftigten Augenschäden in Form von Reizungen davontragen. Bei etwa dem gleichen Prozentsatz traten Beschwerden in Nacken und Schultern auf. Als Ursache nannte der an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich arbeitende Hygieniker und Arbeitsmediziner die vom Bildschirm geforderte Körperhaltung, die zu Ermüdungen der Muskulatur führe.