Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1980

Bildschirmtelefonbuch

13.06.1980

PARIS (to) - Die "Electronic Telephone Directory" ist eine der ersten Applikationen des französischen Telematik-Konzeptes, die zur Anwendung kommen soll. Der SoftwareTeil des Projektes, der etwa zwei Drittel der Kosten ausmachen soll, wurde einer Tochter der Cap Gemini Sogeti-Gruppe übertragen.

Statt eines Telefonbuches soll der Telefonkunde in Frankreich einen Miniaturbildschirm neben seinem Apparat erhalten, der unter Videotex-Standards über alphanumerische Tastatur nach Namen, Adressen oder Berufen abfragbar ist. Der Prototyp des Systems wird, so meint die mit der Programmierung betraute Cap Sogeti Logiciel, im vierten Quartal 1981 fertiggestellt sein.

Sollte das Experiment gelingen, wird der Service als Standardleistung für alle Telefonanschlüsse geboten werden. Mit einer Fertigstellung der Installation im öffentlichen Telefonnetz wird bis 1992 gerechnet.