Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Diebold setzt Schwerpunkt auf Anwendungen:


05.02.1982 - 

Bildschirmtext-Kongreß in der Alten Oper

FRANKFURT (pi) - Der zweite, von Diebold Deutschland ausgerichtete Bildschirmtext-Kongreß findet am 4. und 5. März In der Alten Oper in Frankfurt Statt. Das Programm geht erst am zweiten Tag auf Anwendungsschwerpunkte, speziell im gewerblichen Bereich ein. "Strukturwandel in den Branchen" lautet der Untertitel.

Eine Ausstellung der bereits zur Verfügung stehenden Hard- und Software ergänzt das Vortragsprogramm. Es ist den Dieboldleuten gelungen, auch die "großen Hersteller" dazu zu bewegen, sich mit ihren Produkten an dieser Demonstration eines neuen Mediums zu beteiligen; anderen Veranstaltern von Telekommunikationskongressen ist das in diesem Umfang bisher noch nicht gelungen.

Die Anwendungsschwerpunkte, die der Kongress in Einzelvorträgen behandelt sind: Geld- und Kreditwesen, Verlagswesen, Handel und Touristik.

Die themenübergreifenden Vorlesungen finden hauptsächlich am ersten Tag statt; sie befassen sich mit der Wettbewerbssituation der Informationsindustrien, den Diensten der Deutschen Bundespost, der Bildschirmtext-Infrastruktur ab 198 (nach Beginn der öffentlichen Einführung), mit den Bildschirmtext-Zentralen. Auch Prognosen werden nicht fehlen: Sie beziehen sich auf das Wachstum des Btx-Marktes und mögliche Technologien, die Btx modifizieren beziehungsweise ablösen könnten. Europäische und weltweite Standards für Btx werden auch ausführlich behandelt werden.

Die Kongreßgebühren betragen 850 Mark.

Informationen: Diebold Deutschland GmbH, Beratungsunternehmen für Informationstechnologie, Feuerbachstraße 8, 6000 Frankfurt/M., Telefon 06 11/71 73 31.