Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.05.1984 - 

Kommission für Bildungsplanung beschließt:

Bildungssystem soll modernisiert werden

BONN (VWD) - Bund und Länder haben in der gemeinsamen Kommission für Bildungsplanung (BLK) beschlossen, die Einführung der Computertechnik im Bildungswesen stärker zu fördern. Die BLK-Vorsitzende, Bundesbildungsministerin Dorothee Wilms, kündigte eine Ausweitung der entsprechenden Bundesmittel an, ohne allerdings bereits konkrete Zahlen angesichts der noch ausstehenden Haushaltsberatungen für 1985 nennen zu können.

Neben der Berufsbildung soll nach ihnen Angaben der Bereich neue Informationstechniken im Bildungswesen Schwerpunkt der von ihrem Ministerium geförderten Modellversuche werden. Die Länder können bereits in den nächsten Monaten Förderungsanträge stellen. Unterstützt werden Projekte zur Vermittlung von Computerkenntnissen für alle Schüler, ferner die Weiterentwicklung entsprechender Lehrpläne, die Bereitstellung von Computerprogrammen sowie die Entwicklung von Konzepten zur Medienerziehung in allen Bildungsbereichen. Der BLK-Fachausschuß Bildungsplanung wurde beauftragt, die Möglichkeiten einer verstärkten Zusammenarbeit mit der Wirtschaft und der von ihr gegründeten Förderungsgemeinschaft "Computer und Schule" zu klären. Dabei soll er auch der Frage nachgehen, was durch die anderen neuen Medien, wie beispielsweise Kabelfernsehen und Bildplatte, "auf die Schule zukommt".