Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Signal Computer GmbH streckt SVS1 OO-Produktlinie:


29.05.1981 - 

Bildwerarbeitung mit VAX 11/750

BENSHEIM (pi) - Der Signal- und Bildverarbeitungsrechner SVS100/ 750 ergänzt nach Angaben der Signal Computer GmbH, Bensheim, als Anbieter deren Serie SVS100. Das System arbeite mit einer VAX11/750 als Host für den Arrayprozessor FPS-100.

Dieses Gesamtsystem kostet nach Signal-Angaben rund 70 Prozent einer VAX11/780, leiste jedoch in den Bereichen Gleitkomma-Vektorarithmetik, Matrixalgebra sowie Integraltransformation das Zehnfache. Ein weiterer Vorzug liegt nach Ansicht des Signal-Geschäftsführers Marko Zlender in dem 4-Gigabyte-Adreßraum der verwendeten VAX. Die bisherigen SVS100-Systeme enthielten eine PDP11 als Hostrechner.

Das neue System soll vor allem in der technisch-wissenschaftlichen Datenverarbeitung, in der Bildverarbeitung wie Mustererkennung oder Multispektralanalyse eingesetzt werden. Zur Entwicklung von Arrayprozessor-Software bietet das Bensheimer Unternehmen nach eigenen Angaben jetzt auch ein Fortran-Programmentwicklungssystem. Das "Toast-Fortran-Entwicklungssystem sei sowohl auf der PDP11 als auch auch der VAX11 ablauffähig und erzeuge Arrayprozessor-Maschinenprogramme . Signal liefere Toast-Fortran auch für den AP120B-Prozessor von Floating Point Systems.

Einschließlich Installation koste das Software-Paket 25 500 Mark. Benutzer, die bereits entsprechende Rechnersysteme besitzen, können laut Signal das Entwicklungssystem nachrüsten.

Informationen: Signal Computer GmbH, Nibelungenstr 35, 6140 Bensheim, Tel.: 0 62 51/ 40 73.