Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Billige Rekrutierung über das Web

15.05.1998

SAN MATEO (IDG) - Eine Untersuchung der Employee Management Association in Alexandria, Virginia, kommt zum Schluß, daß die Einstellung eines Mitarbeiters über den klassischen Rekru- tierungsweg etwa 13 Prozent seines Jahresgehaltes ausmacht. Der Online-Weg dagegen koste das Unternehmen weniger als 500 Mark.

US-Berater sind insgesamt sehr optimistisch bezüglich der zukünftigen Entwicklung des Online-Jobmarktes. Analysten gehen davon aus, daß im elektronischen Stellenmarkt rund zehn Millionen Arbeitsplätze angeboten werden, die sich auf etwa 4000 Internet-Börsen verteilen. Die besten könnten mit etwa einer Million Besucher pro Woche rechnen. Nach wie vor dominieren technische Berufe diesen Markt. Immerhin 80 Prozent der elektronischen Offerten haben einen IT-Bezug.

Martin Kehe, Personalchef der Firma Amerix in Columbia, Maryland, will in den nächsten zwölf Monaten über 1000 Mitarbeiter einstellen. Er ist überzeugt, daß er 60 Prozent der Kandidaten via Internet findet.

Aber nicht nur das. "Ich glaube, ich werde die Einstellungskosten um über 50 Prozent senken können", läßt er sich zitieren. Als weiteres Plus nennt Personaler Kehe die schnelle Abwicklung. Der ganze Bewerbungsprozeß dauere statt ein paar Wochen nur noch ein paar Tage.