Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.2015 - 

Bintec Elmeg RS-Serie

Bintec bietet höhere Leistung seiner RS-Router

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Bintec Elmeg baut die Performance seiner VPN-Router der RS-Serie weiter aus. Die Geräte sind um zusätzliche VPN-Tunnel erweiterbar.

Kommunikationstechnikspezialist Bintec Elmeg hat bekannt gegeben, dass seine Router-Modelle Bintec RS123,123w, 353a, 353aw, 353j, 353jv, 353jw, 353jwv und 353jv-4G ab sofort um zusätzliche VPN-Tunnel erweiterbar sind. Demnach können die Geräte zusätzlich zur Werkseinstellung von fünf IPSec-Tunneln (Internet Protocol Security) nun per Lizenz auf auf bis zu 30 simultan nutzbare VPN-Tunnel (Virtual Private Network) erweitert werden.

RS-Router von Bintec Elmeg: Per Lizenz auf 30 VPN-Tunnel ausbaufähig.
RS-Router von Bintec Elmeg: Per Lizenz auf 30 VPN-Tunnel ausbaufähig.
Foto: Bintec Elmeg GmbH

VPNs ermöglichen es, mobile Endgeräte wie Smartphones, Tablets und Laptops sicher ans Unternehmensnetzwerk anzubinden und somit sensible Unternehmensdaten gegen Angriffe Dritter zu schützen. Die Bintec VPN-Lösung ist laut Hersteller kompatibel zu allen gängigen Smartphone-Betriebssystemen. Durch die optionale 25 VPN-Tunnel-Lizenz lasse sich die investitionssichere Router-Lösung je nach Anforderung bedarfsgerecht skalieren, betont der Hersteller aus Nürnberg.

Darüber hinaus sind die RS-Router von Bintec Elmeg ausgerüstet mit einem WLAN-Controller (Wireless Local Area Network), einer VDSL-Verbindung (Very High Speed Digital Subscriber Line) und einem HotSpot-Gateway. Neben dem höheren und schnelleren Datentransfer via VDSL können die Geräte ohne zusätzliche Hardware und dafür mit Lizenz bis zu zwölf Access Points zentral konfigurieren, überwachen und verwalten sowie ein drahtloses authentifizierbares Gästenetz bereit stellen.

Laut Bintec Elmeg ist zum Beispiel die Lizenz für 25 VPN-Tunnel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199 Euro netto bei den autorisierten Distributionspartnern erhältlich. Ein Blick in das Informationsportal IT-Scope zeigt hier Händlereinkaufspreise von rund 144 bis 150 Euro netto. Der Straßenpreis variiert zwischen rund 171 und 178 Euro brutto. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!