Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.2015 - 

All-IP Hybird Media Gateway

Bintec bietet moderne Funktionen für ältere TK

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Bintec Elmeg bringt mit dem Hybird Media Gateway All-IP in ältere Telekommunikationsstrukturen. Das System vereint Sprache, Internet und Routing. Es bietet unfreiwillig auch viel Raum für breite Preisspannen.

Die Bintec Elmeg GmbH erweitert ihr Produkt- und Lösungsportfolio um All-IP Produkte. Den Auftakt macht das Hybird Media Gateway, das Sprachfunktionalitäten, Internet-Zugang und Routing in einem System verbindet und Sprache (analog / ISDN) in Internetprotokoll-basierte-Kommunikation (Voice over IP) umwandelt.

Bintec Elemeg Hybird Media Gateway: Für SoHo und KMU konzipiert.
Bintec Elemeg Hybird Media Gateway: Für SoHo und KMU konzipiert.
Foto: Bintec Elmeg GmbH

Damit kombiniert es seine Netzbrückenkombination mit einem ADSL-Router (Asymmetric Digital Subscriber Line) und dient als Übersetzer zwischen der älteren ISDN-Technik (Integrated Services Digital Network) und moderner IP-Technologie. Durch seine Produktmerkmale soll sich das Gerät von Konsumentenprodukten unterscheiden und vor allem für die Zielgruppen SoHo (Small Office Home Office) und KMU (kleine und mittlere Unternehmen) eignen.

Das Hybird Media Gateway von Bintec Elmeg ermöglicht den relativ kostengünstigen Einsatz in bestehenden TK-Infrastrukturen, sodass herstellerunabhängig alle vorhandenen, gängigen TK-Anlagen mit bis zu zwei ISDN-Anschlüssen sowie angeschlossene Endgeräte wie Telefone und Fax weiterhin genutzt werden können. Dabei ist besonders zu berücksichtigen, dass das ISDN-Netz der Deutschen Telekom vor dem Aus steht und von daher viele Unternehmen Umrüstungen und Neuanschaffungen vornehmen wollen.

Bestehende TK-Anlagen werden multifunktional

Das Gateway von Bintec Elemeg ermöglicht über das integrierte ADSL2+ / Annex-J Modem splitterloses DSL für den All-IP-Anschluss auf ADSL-Basis. Die ebenfalls integrierten Router-Funktionalitäten aus der etablierten Herstellerserie RS bieten unter anderem die Netzwerkschnittstellen VLAN (Virtual Local Area Network) und VPN / IPSec (Virtual Private Network) sowie eine Firewall für sicheren Remotezugang und QoS- Bandbreitenmanagement (Quality of Service). Mit dem eingebundenen WLAN-Management (Wireless Local Area Network) lässt sich ein externer Access Point im LAN in Betrieb nehmen, managen und überwachen.

Somit können mehrere WLAN-Netzwerke wie etwa ein getrenntes Gäste- und Kundennetz bereitgestellt werden. Das stellt zwei frei konfigurierbare ISDN-Schnittstellen, vier ISDN-B-Kanäle und ein digitaler Vier-Kanal-Signalprozessor (DSP) bereit. Diese erlauben vier gleichzeitig geführte Hybridverbindungen für Sprach- und Faxverkehr. Durch die „Zero Touch“-Architektur seien keine Änderungen an den vorhandenen ISDN-TK-Anlagen notwendig, heißt es beim Nürnberger Herstellers.

Bintec Elmeg empfiehlt für das Hybird Media Gateway einen Netto-Endverbraucherpreis von 389 Euro. Das Informationsportal IT-Scope verzeichnet Händlereinkaufspreise von 301 bis 391 Euro netto und damit einen deutlichen Preisunterschied bei den HEK. Die Straßenpreise schwanken ebenso stark zwischen knapp 350 Euro und 480 Euro brutto.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!