Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.09.2014 - 

Bintec-Seriengeräte RS353 mit Zusatzkürzeln

Bintec stattet VPN-Router mit VDSL-Lizenz aus

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Hersteller Bintec Elmeg ergänzt das Portfolio seiner professionellen VPN-Router um die Geräte Bintec RS353jv, RS353jwv und RS353jv-4G. Diese enthalten bereits eine vorteilhafte VDSL-Lizenz ab Werk.

Der Kommunikationstechnik-Spezialist Bintec Elmeg erweitert seine professionelle Router-Serie RS um neue Geräte. Die Gerätemodelle Bintec RS353jv, Bintec RS353jwv und RS353jv-4G enthalten im Vergleich zu den bisherigen Gerätevarianten eine VDSL-Lizenz bereits ab Werk.

Bintec RS353jv: Das V steht mutmaßlich für die integrierte VDSL-Lizenz.
Bintec RS353jv: Das V steht mutmaßlich für die integrierte VDSL-Lizenz.
Foto: Bintec Elmeg GmbH

Die Anwender würden hier von einem Preisvorteil gegenüber der bisher ausschließlich optional angebotenen VDSL-Lizenz (Very High Speed Digital Subscriber Line) profitieren, betont der Anbieter aus Nürnberg. Laut Bintec Elmeg bleibt für die bestehenden Router bintec RS353j und RS353jw der Lieferumfang mit der optionalen VDSL-Lizenz unverändert: „Bei diesen Produktvarianten ändert sich allerdings die Hersteller-Artikelnummer. Das zusätzliche Buchstabenkürzel in den neuen Produktnamen der bintec RS-Serie lässt die einzelnen Gerätevarianten leicht unterscheiden.“

Demnach kosten die Modelle mit dieser Ausstattung netto wie folgt: Beim RS353jv-4G mit VDSL2, ADSL2+ (Asymmetric Digital Subscriber Line) und ISDN (Integrated Services Digital Network) und WLAN-Controller-Funktion (Wireless Local Area Network) beträgt der empfohlene Verkaufspreis 419 Euro. Der Bintec RS353jw integriert zusätzlich WLAN nach dem Standard 11n und soll 469 Euro kosten. Bei beiden Gerätemodellen ist die VDSL-Lizenz für jeweils 79 Euro erhältlich.

Von den neuen, mit einer VDSL-Lizenz versehenen Geräten bietet der Router Bintec RS353jv die anfangs aufgeführte Basisausstattung für 479 Euro, der RS353jwv zusätzlich WLAN nach 11n für insgesamt 529 Euro und der Bintec RS353jv-4G LTE-Funktionalität (Long Term Evolution) für insgesamt 720 Euro. HEK (Händler-Einkaufs-Preise) und die liefernden Distributoren finden Sie bei ITscope.

Bintec RS353jwv: Serien-Basisausstattung ergänzt um WLAN-Funktionalität 11n.
Bintec RS353jwv: Serien-Basisausstattung ergänzt um WLAN-Funktionalität 11n.
Foto: Bintec Elmeg GmbH

Durch die integrierte WLAN-Controller-Funktion können zudem mit den RS-Routern ohne zusätzliche Hardware bis zu zwölf Access Points zentral konfigurieren, überwachen und verwalten werden. Diese kostengünstige WLAN-Controller-Option eignet sich für kleinere WLAN-Installationen, bei denen auf professionelle Leistungsmerkmale nicht verzichtet werden soll. Um diese Bintec-Router als WLAN Controller einzusetzen, werden - je nach Anzahl der benötigten APs - bis zu zwei Controller-Lizenzen benötigt. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!