Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.1993

Bis maximal 40 GB NCRs neue Raid-Speicher sind doppelt so schnell wie Vorgaenger

10.09.1993

MUENCHEN/AUGSBURG (CW- Die Microelectronic Products Division der NCR Corp. avisierte die Verfuegbarkeit der zweiten Generation ihres Raid-Speichersystems. Dessen Leistung soll gegenueber dem Vorlaeufer um fast 100 Prozent erhoeht worden sein.

Wie das Unternehmen mitteilt, hat die Schreib-Lese-Leistung des Raid-Speichersystems "6298 Phase 2" gegenueber dem im September vergangenen Jahres vorgestellten "Phase-1"-Produkt fast verdoppelt werden koennen. Hierzu traegt vor allem ein neuer Disk-Array- Controller bei, der auf einer mit 40 Megahertz getakteten Motorola-CPU basiert (bislang 25 Megahertz). Der Controller unterstuetzt maximal vier Speicherkonfigurationen, die jeweils aus bis zu fuenf Festplattenlaufwerken bestehen koennen. Dabei ist die simultane Bedienung der Raid-Level 0, 1, 3 sowie 5 ebenso moeglich wie das sogenannte Hot swapping, also der Austausch eines defekten Laufwerks, ohne das Gesamtsystem anzuhalten.

NCR bietet den Massenspeicher momentan in Groessen von 2 bis 21 GB an. Allerdings werde man im Oktober 1993 ein Festplattenlaufwerk mit einer Kapazitaet von 2 GB vorstellen. Damit liesse sich das Speichervermoegen des Phase-2-Modells fast verdoppeln.

Die 6298-Raid-Familie kann in verschiedenen Betriebssystem- Umgebungen eingesetzt werden: Neben NCRs Unix System V, 4 sind dies IBMs AIX sowie Microsofts Windows NT. Analysten wie James Brennan von der Workgroup Technologies Inc. in Hampton, New Hampshire, glauben zwar, dass NCR mit dem Phase-2-System einige Zweifel bei Anwendern bezueglich der Leistung von Raid-Systemen beseitigen koenne. Andererseits meint er: "Heute bietet doch jeder Raid an. Da muss man sich schon ueber den Preis differenzieren."

Brennan ist allerdings der Meinung, dass NCR dies gelingen koennte. Ein System mit einer Kapazitaet von 5,25 GB wird rund 27 000 US- Dollar kosten, ungefaehr 5,12 US-Dollar pro MB. In der hoechsten Ausbaustufe mit 21 GB zahlt man zirka 56 000 US-Dollar (2,67 US- Dollar/MB). Ein mit den neuen NCR-Festplatten ausstaffiertes 40- GB-Raid-System soll rund 100 000 US-Dollar kosten.