Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.11.1993

Bis Mitte 1994 ist ein ATM-Interface geplant Deutsche Aerospace AG baut ihr Netzwerksystem weiter aus

MUENCHEN (pi) - Der ins Trudeln geratene High-Tech-Konzern Deutsche Aerospace AG (Dasa) will kuenftig verstaerkt im Internetworking- Geschaeft mitmischen. Dazu baut das Unternehmenskonglomerat seine Produktfamilie ENS 7090 weiter aus.

Die Deutsche Aerospace mit Sitz in Muenchen, vertreten durch ihren Produktbereich Fuehrungs- und Informationssysteme bei der Dornier GmbH, erweitert ihr flexibles Netzwerksystem "FNS 7090". Fuer das System werden Multimedia-Hubs, Bruecken und Router sowie Netzwerk- Management-Tools angeboten. An Schnittstellen unterstuetzen die Dasa-Produkte Ethernet, Token Ring und FDDI mit den Medienanschluessen UTP, STP, LWL sowie Coax. Fuer den Internetwor- king-Betrieb ist die Unterstuetzung der Protokolle IP, Novell IPX, Apple Talk II sowie Decnet Phase 4, an Routing-Protokollen RIP realisiert.

Das System ist, wie es beim Anbieter heisst, modular konfigu- rierbar und verfuegt ueber Leistungsmerkmale wie Remote Software Loading, Hot Swap oder SNMP-faehiges Netzwerk-Management.

WAN-Protokolle fuer X.25, ISDN sowie Frame Relay sollen im Fruehjahr 1994 auf den Markt kommen. Darueber hinaus plant die Dasa eigenen Angaben zufolge eine Weiterentwicklung des FNS 7090 in Richtung ATM und will bis Mitte 1994 eine entsprechende Schnittstelle fertigstellen. Weitere Entwicklungsschritte fuer das zweite und dritte Quartal 1994 sind, wie es heisst, die Ergaenzung von Routing- Protokollen, ein OSI-Netzwerk-Management sowie FDDI-FDDI-Bruecken und -Router.