Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.1984 - 

Plessey: Magnetblasenspeicher

Bis zu 24 Megabyte

RÜSSELSHEIM (CW) - Zwei Magnetblasenspeicher mit Kapazitäten bis zu 24 Megabyte bietet die Plessey Microsystems. Rüsselsheim, jetzt auf dem deutschen Markt an.

Das Modell PBS 180 E läßt sich nach Angaben von Plessey zwischen einem und acht Megabyte konfigurieren, während der PBS-90-E-Speicher eine Kapazität zwischen vier und 24 MB aufweist. Die PBS-180-E-Einheit ist ein steckbares Speichermodul im doppelten Europakarten-Format. Interface und Controller sind separat auf einer Platine untergebracht.

Eine vollständige Massenspeicher-Station stellt laut Hersteller das PBS-90-E-System dar, das als Ersatz für Disketten- und kleinere Plattenlaufwerke dienen könne.

Das Modell PBS 180 E kostet pro ein MB Speicher rund 12 400 Mark der Controller für eine bis acht Speicherplatinen (je ein MB) zusätzlich 4400 Mark. Preise für den PBS 90 E stehen nach Angaben von Plessey noch nicht fest.

Informationen: Plessey Microsystems, Bahnhofstr. 38, 6090 Rüsselsheim, Tel.: 0 60 42/6 80 04.