Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.07.1983

Bisher 1,3 Milliarden von VW für TA

WOLFSBURG (VWD) - Die Volkswagenwerk AG als Muttergesellschaft der Triumph-Adler (98 Prozent der Anteile) hat bisher für dieses Engagement rund 1,3 Milliarden Mark zur Verfügung gestellt, davon die Hälfte als Finanzrahmen. Dies ergab eine Antwort des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Volkswagenwerk AG, Horst Münzner, anläßlich der VW-Hauptversammlung in Beantwortung einer Aktionärsanfrage.

Für 1983 rechnet Münzner zwar mit einem nochmaligen, aber auf 30 bis 35 Millionen Mark ermäßigten Verlust. Im Jahr zuvor hatte er noch 109 Millionen Mark betragen. Darüber hinaus erwartet Münzner für 1984 ein ausgeglichenes, mit etwas Glück" sogar leicht positives Ergebnis. Weitergehend wollte sich der stellvertretende Vorstandsvorsitzende nicht äußern, da dies "Orakelei" sei. Er wies aber darauf hin, daß Triumph-Adler in den nächsten Jahren seine gesamte Produktpalette durch modernste, leistungsfähige Geräte erneuert haben wird.

_AU: